Aktuelles

Ausbildungsplätze zum "Staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d)"

Bei der Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte sind Ausbildungsplätze als

Staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d)

(berufsbegleitend) zum 01.08.2020 zu besetzen.


Ausbildungsinhalte

   - berufliche Identität und professionelle Perspektiven weiterentwickeln
   - pädagogische Beziehungen gestalten und mit Gruppen pädagogisch arbeiten
   - Lebenswelten und Diversitäten wahrnehmen, verstehen und Inklusion fördern
   - sozialpädagogische Bildungsarbeit in den Bildungsbereichen Gesellschaft, Religion und Sprache
   - Entwicklungs- und Bildungsprozesse in den Bildungsbereichen Musik, Spiel und Kunst
   - Erziehungsprozesse in den Bildungsbereichen Gesundheit, Bewegung, Natur, Technik und Mathe
   - Erziehungs- und Bildungspartnerschaften mit Eltern und Bezugspersonen gestalten
   - Institutionen und Teams entwickeln sowie in Netzwerken kooperieren
 
Die Ausbildung zum/r „Staatlich anerkannte/r Erzieher/in“ (berufsbegleitend) dauert 3 Jahre. Der berufspraktische Teil der Ausbildung wird in einer Kindertageseinrichtung bzw. Hort der Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte abgeleistet. Der schulische Teil der Ausbildung wird im Berufsschulzentrum des Landkreises Stendal stattfinden.


Aufnahmevoraussetzung:

In die Fachrichtung Sozialpädagogik kann aufgenommen werden, wer den Realschulabschluss oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss und

   1. eine erfolgreich abgeschlossene vollzeitschulische Ausbildung mit dem Abschluss „Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in“ oder „Staatlich geprüfte/r Kinderpfleger/in“
       oder
   2. eine andere einschlägige mindestes zweijährige sozialpädagogische, pädagogische, sozialpflegerische oder pflegerische abgeschlossene vollzeitschulische oder
       berufliche Ausbildung oder
   3. eine erfolgreich abgeschlossene mindestes zweijährige Berufsausbildung und eine mindestes 600-stündige praktische Tätigkeit oder
   4. ohne Berufsausbildung mindestes eine vierjährige einschlägige Berufstätigkeit oder
   5. einen erfolgreichen Abschluss der zweijährigen Fachoberschule in der Fachrichtung Gesundheit und Soziales oder
   6. einen erfolgreichen Abschluss der Fachoberschule aller anderen Fachrichtungen u. eine einjährige praktische Tätigkeit oder
   7. die allgemeine Hochschulreife und eine einjährige praktische Tätigkeit nachweist (Auszug aus BbS-VO §126 vom 10.07.15)
 

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem TVAöD, besonderer Teil der Pflege.

Die Ausbildung wird durch das Landesmodellprogramm „Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher“ initiiert und gibt den rechtlichen Rahmen vor. 

Eine Einstellung erfolgt vorbehaltlich der förderrechtlichen Genehmigung aus dem Landesmodellprogramm „Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher“ des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, sämtliche Zeugnisse, evtl. vorhandene Zertifikate oder Teilnahmebescheinigungen) bis zum 02.06.2020 an die

EG Stadt Tangerhütte
Personalamt
Bismarckstraße 5
39517 Tangerhütte


Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, werden nicht übernommen. Der Eingang Ihrer Bewerbung wird nicht schriftlich bestätigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen beschrifteten ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Ist dieser nicht beigefügt, werden die Unterlagen nach drei Monaten vernichtet. Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte nur im PDF-Format als eine Datei an b.stutzter@tangerhuette.de.

Zurück