Aktuelles | Leader

Blaulicht im Kindergarten

Für Aufregung sorgten nicht nur bei den Kindern der Kita „Friedrich Fröbel“ der Lärm und die vielen „Blaulichter“, die man am vergangenen Freitag schon im ganzen Wohngebiet im Neustädter Ring in Tangerhütte wahrnehmen konnte.

Aber bitte keine Angst, es ist nichts Schlimmes passiert. Im Gegenteil! Die Kinder bekamen Besuch von Freunden und Helfern in Notsituationen. Diese Freunde und Helfer, das waren Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, die Sanitäter in einem Rettungswagen und natürlich die Polizei, die samt Blaulichtwagen vorgefahren war.

„Es ist wichtig, dass schon unseren Kleinsten gezeigt wird, wie wichtig die Arbeit der Polizei, des Rettungsdienstes und natürlich den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren ist.“, betonte Amtsleiterin Kathleen Altmann“ Es ist nie zu spät zu helfen und man kann nie früh genug damit anfangen.

Neben den vielen Fragen, die unsere Kinder den Rettungskräften stellen konnten, erfuhren sie auch wie man einen Notruf absetzt, wie man sich in einem Brandfall verhalten soll, wie eine Sirene funktioniert und wozu Handschellen gebraucht werden.

Es war ein spannendes Erlebnis für die Kinder, die Fahrzeuge und Hilfsmittel ansehen und anfassen zu dürfen und sogar in die Rettungsfahrzeuge einzusteigen. Und ganz bestimmt, haben einige Jungs an diesem Tag beschlossen: „Wenn ich mal groß bin, werde ich Polizist oder ein Feuerwehrmann“.

Symbol Beschreibung Größe
PM_Nr_089_2021_10_18 zu Blaulicht im Kindergarten.pdf
0.1 MB

Zurück
Aktuelles | Leader

Blaulicht im Kindergarten

Für Aufregung sorgten nicht nur bei den Kindern der Kita „Friedrich Fröbel“ der Lärm und die vielen „Blaulichter“, die man am vergangenen Freitag schon im ganzen Wohngebiet im Neustädter Ring in Tangerhütte wahrnehmen konnte.

Aber bitte keine Angst, es ist nichts Schlimmes passiert. Im Gegenteil! Die Kinder bekamen Besuch von Freunden und Helfern in Notsituationen. Diese Freunde und Helfer, das waren Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, die Sanitäter in einem Rettungswagen und natürlich die Polizei, die samt Blaulichtwagen vorgefahren war.

„Es ist wichtig, dass schon unseren Kleinsten gezeigt wird, wie wichtig die Arbeit der Polizei, des Rettungsdienstes und natürlich den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren ist.“, betonte Amtsleiterin Kathleen Altmann“ Es ist nie zu spät zu helfen und man kann nie früh genug damit anfangen.

Neben den vielen Fragen, die unsere Kinder den Rettungskräften stellen konnten, erfuhren sie auch wie man einen Notruf absetzt, wie man sich in einem Brandfall verhalten soll, wie eine Sirene funktioniert und wozu Handschellen gebraucht werden.

Es war ein spannendes Erlebnis für die Kinder, die Fahrzeuge und Hilfsmittel ansehen und anfassen zu dürfen und sogar in die Rettungsfahrzeuge einzusteigen. Und ganz bestimmt, haben einige Jungs an diesem Tag beschlossen: „Wenn ich mal groß bin, werde ich Polizist oder ein Feuerwehrmann“.

Symbol Beschreibung Größe
PM_Nr_089_2021_10_18 zu Blaulicht im Kindergarten.pdf
0.1 MB

Zurück

Zeige maximal 200 Treffer pro Ebene.

Bei Verwendung der Karte beschränkt sich die Suche auf einen Umkreis von 500 m.

  1. kein Name

  2. Bellingen

    15090546
  3. Birkholz

    15090546
  4. Bittkau

    15090546
  5. Briest

    15090546
  6. Brunkau

    15090546
  7. Cobbel

    15090546
  8. Demker

    15090546
  9. Elversdorf

    15090546
  10. Grieben

    15090546
  11. Groß Schwarzlosen

    15090546
  12. Hüselitz

    15090546
  13. Jerchel

    15090546
  14. Kehnert

    15090546
  15. Klein Schwarzlosen

    15090546
  16. Lüderitz

    15090546
  17. Mahlpfuhl

    15090546
  18. Ottersburg

    15090546
  19. Polte

    15090546
  20. Ringfurth

    15090546
  21. Sandfurth

    15090546
  22. Scheeren

    15090546
  23. Schelldorf

    15090546
  24. Schernebeck

    15090546
  25. Schleuß

    15090546
  26. Schönwalde

  27. Schönwalde (Altmark)

    15090546
  28. Sophienhof

    15090546
  29. Stegelitz

    15090546
  30. Tangerhütte

    15090546
  31. Uchtdorf

    15090546
  32. Uetz

    15090546
  33. Weißewarte

    15090546
  34. Windberge

    15090546