Aktuelles | Leader

Bürgermeister und Kirchentag

Wie Bürgermeister Andreas Brohm auf der letzten Stadtratssitzung bekannt gab, ist er für die kommenden 6 Jahre als Mitglied in das Präsidium des deutschen evangelischen Kirchentages gewählt worden.

Als Präsident des Kirchentages wurde Thomas de Maiziere gewählt, zum Präsidiumsvorstand gehören auch die thüringische Umweltministerin Anja Siegesmund und der Wittenberger Oberbürgermeister Torsten Zugehör.

„Ich freue mich sehr über diese Wertschätzung“, betonte Bürgermeister Brohm.

Der deutsche evangelische Kirchentag ist nicht nur eine christliche Laienbewegung, es ist ein unabhängiger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, unterschiedliche Kulturen und Religionen, Politiker und Wissenschaftler, Geistliche und Interessierte zusammenzubringen und über Grenzen hinweg ein großes Miteinander zum Wohle unserer Menschen zu fördern.

Alle zwei Jahre zeigen sich diese Aktionen in einem großen Dialog- und Kulturevent in einer dafür ausgewählten deutschen Großstadt, zu dem rund 100 000 Menschen zusammenkommen. Der nächste Kirchentag findet am 7.-11.6.2023 in Nürnberg statt.

„Kirchentage machen alle Fragen der Zeit sichtbar, jetzt können wir unsere Perspektiven einbringen“, so Andreas Brohm am vergangenen Mittwoch.

„Daran mitzuwirken, ist für mich eine Verpflichtung.“

 

 

Büro des Bürgermeisters

(Koordinierungsstelle für Presseanfragen und Gremienarbeit)

Symbol Beschreibung Größe
PM_Nr_091_2021_10_25 zu Kirchentag.pdf
0.1 MB

Zurück
Aktuelles | Leader

Bürgermeister und Kirchentag

Wie Bürgermeister Andreas Brohm auf der letzten Stadtratssitzung bekannt gab, ist er für die kommenden 6 Jahre als Mitglied in das Präsidium des deutschen evangelischen Kirchentages gewählt worden.

Als Präsident des Kirchentages wurde Thomas de Maiziere gewählt, zum Präsidiumsvorstand gehören auch die thüringische Umweltministerin Anja Siegesmund und der Wittenberger Oberbürgermeister Torsten Zugehör.

„Ich freue mich sehr über diese Wertschätzung“, betonte Bürgermeister Brohm.

Der deutsche evangelische Kirchentag ist nicht nur eine christliche Laienbewegung, es ist ein unabhängiger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, unterschiedliche Kulturen und Religionen, Politiker und Wissenschaftler, Geistliche und Interessierte zusammenzubringen und über Grenzen hinweg ein großes Miteinander zum Wohle unserer Menschen zu fördern.

Alle zwei Jahre zeigen sich diese Aktionen in einem großen Dialog- und Kulturevent in einer dafür ausgewählten deutschen Großstadt, zu dem rund 100 000 Menschen zusammenkommen. Der nächste Kirchentag findet am 7.-11.6.2023 in Nürnberg statt.

„Kirchentage machen alle Fragen der Zeit sichtbar, jetzt können wir unsere Perspektiven einbringen“, so Andreas Brohm am vergangenen Mittwoch.

„Daran mitzuwirken, ist für mich eine Verpflichtung.“

 

 

Büro des Bürgermeisters

(Koordinierungsstelle für Presseanfragen und Gremienarbeit)

Symbol Beschreibung Größe
PM_Nr_091_2021_10_25 zu Kirchentag.pdf
0.1 MB

Zurück

Zeige maximal 200 Treffer pro Ebene.

Bei Verwendung der Karte beschränkt sich die Suche auf einen Umkreis von 500 m.

  1. kein Name

  2. Bellingen

    15090546
  3. Birkholz

    15090546
  4. Bittkau

    15090546
  5. Briest

    15090546
  6. Brunkau

    15090546
  7. Cobbel

    15090546
  8. Demker

    15090546
  9. Elversdorf

    15090546
  10. Grieben

    15090546
  11. Groß Schwarzlosen

    15090546
  12. Hüselitz

    15090546
  13. Jerchel

    15090546
  14. Kehnert

    15090546
  15. Klein Schwarzlosen

    15090546
  16. Lüderitz

    15090546
  17. Mahlpfuhl

    15090546
  18. Ottersburg

    15090546
  19. Polte

    15090546
  20. Ringfurth

    15090546
  21. Sandfurth

    15090546
  22. Scheeren

    15090546
  23. Schelldorf

    15090546
  24. Schernebeck

    15090546
  25. Schleuß

    15090546
  26. Schönwalde

  27. Schönwalde (Altmark)

    15090546
  28. Sophienhof

    15090546
  29. Stegelitz

    15090546
  30. Tangerhütte

    15090546
  31. Uchtdorf

    15090546
  32. Uetz

    15090546
  33. Weißewarte

    15090546
  34. Windberge

    15090546