Aktuelles | Leader

Radweg feierlich eingeweiht

Am vergangenen Samstag konnten die Initiatoren und Mitstreiter den Radweg zwischen Birkholz und Cobbel offiziell einweihen.

Was noch vor vier Jahren unerreichbar erschien, ist nun bereits erlebbare Wirklichkeit geworden. Der Radweg zwischen den beiden Ortschaften erfreut sich großer Beliebtheit.

Möglich wurde dies Dank der Initiative „Ein Weg für Alle“, die 50.000 € an Spenden eingeworben hatte, dem Landkreis Stendal und durch die Bereitstellung von Fördermitteln in Höhe von 900.000 € aus der EU Förder-Richtlinie EFRE.

Mit vielen kreativen Aktionen, Engagement, Mut und Hartnäckigkeit ist den Initiatoren das Projekt gelungen.

Im Juni 2020 konnten Edda Ahrberg, Heidemarie Schwieger und Reinhard Traufelder als Vertreter der Initiative ein „Weg für Alle“ den Fördermittelantrag beim Landesverwaltungsamt in Halle persönlich abgeben.

Im August 2020 gab es dann die feierliche Übergabe des Zuwendungsbescheides über 900.000 € am Grenzstein der Gemarkungsgrenze der beiden Ortschaften durch das Verkehrsministerium.

Am zurückliegenden Wochenende haben zahlreiche Begeisterte im Beisein von Landrat Patrick Puhlmann, den Weg per Fahrrad, zu Fuß oder mit Inline-Skatern zurückgelegt und die Fertigstellung gemeinsam gewürdigt.

Die 2,3 km Radweg sind nun fertig und erfreuen sich großer Freude bei den Nutzern.

„Das Projekt hat mehr bewirkt als nur den Bau des Weges zwischen zwei Ortschaften“, meinen herzlichen Dank an die Initiatoren für Ihre Engagement und Ihre Ausdauer,“ so Bürgermeister Andreas Brohm am Samstag und er führte weiter aus: „Vielen Dank auch den vielen Sponsoren und Unterstützern, der Baufirma und dem Planer, den Grundstückseigentümern und der Verwaltung der Einheitsgemeinde für die Umsetzung des anspruchsvollen Projektes.“

Einig waren sich die Anwesenden am Samstag darüber, dass das Projekt nur gemeinsam umsetzbar geworden war.

Symbol Beschreibung Größe
PM_Nr.083_2021_09_18_Radweg einweihung.pdf
0.1 MB

Zurück
Aktuelles | Leader

Radweg feierlich eingeweiht

Am vergangenen Samstag konnten die Initiatoren und Mitstreiter den Radweg zwischen Birkholz und Cobbel offiziell einweihen.

Was noch vor vier Jahren unerreichbar erschien, ist nun bereits erlebbare Wirklichkeit geworden. Der Radweg zwischen den beiden Ortschaften erfreut sich großer Beliebtheit.

Möglich wurde dies Dank der Initiative „Ein Weg für Alle“, die 50.000 € an Spenden eingeworben hatte, dem Landkreis Stendal und durch die Bereitstellung von Fördermitteln in Höhe von 900.000 € aus der EU Förder-Richtlinie EFRE.

Mit vielen kreativen Aktionen, Engagement, Mut und Hartnäckigkeit ist den Initiatoren das Projekt gelungen.

Im Juni 2020 konnten Edda Ahrberg, Heidemarie Schwieger und Reinhard Traufelder als Vertreter der Initiative ein „Weg für Alle“ den Fördermittelantrag beim Landesverwaltungsamt in Halle persönlich abgeben.

Im August 2020 gab es dann die feierliche Übergabe des Zuwendungsbescheides über 900.000 € am Grenzstein der Gemarkungsgrenze der beiden Ortschaften durch das Verkehrsministerium.

Am zurückliegenden Wochenende haben zahlreiche Begeisterte im Beisein von Landrat Patrick Puhlmann, den Weg per Fahrrad, zu Fuß oder mit Inline-Skatern zurückgelegt und die Fertigstellung gemeinsam gewürdigt.

Die 2,3 km Radweg sind nun fertig und erfreuen sich großer Freude bei den Nutzern.

„Das Projekt hat mehr bewirkt als nur den Bau des Weges zwischen zwei Ortschaften“, meinen herzlichen Dank an die Initiatoren für Ihre Engagement und Ihre Ausdauer,“ so Bürgermeister Andreas Brohm am Samstag und er führte weiter aus: „Vielen Dank auch den vielen Sponsoren und Unterstützern, der Baufirma und dem Planer, den Grundstückseigentümern und der Verwaltung der Einheitsgemeinde für die Umsetzung des anspruchsvollen Projektes.“

Einig waren sich die Anwesenden am Samstag darüber, dass das Projekt nur gemeinsam umsetzbar geworden war.

Symbol Beschreibung Größe
PM_Nr.083_2021_09_18_Radweg einweihung.pdf
0.1 MB

Zurück

Zeige maximal 200 Treffer pro Ebene.

Bei Verwendung der Karte beschränkt sich die Suche auf einen Umkreis von 500 m.

  1. kein Name

  2. Bellingen

    15090546
  3. Birkholz

    15090546
  4. Bittkau

    15090546
  5. Briest

    15090546
  6. Brunkau

    15090546
  7. Cobbel

    15090546
  8. Demker

    15090546
  9. Elversdorf

    15090546
  10. Grieben

    15090546
  11. Groß Schwarzlosen

    15090546
  12. Hüselitz

    15090546
  13. Jerchel

    15090546
  14. Kehnert

    15090546
  15. Klein Schwarzlosen

    15090546
  16. Lüderitz

    15090546
  17. Mahlpfuhl

    15090546
  18. Ottersburg

    15090546
  19. Polte

    15090546
  20. Ringfurth

    15090546
  21. Sandfurth

    15090546
  22. Scheeren

    15090546
  23. Schelldorf

    15090546
  24. Schernebeck

    15090546
  25. Schleuß

    15090546
  26. Schönwalde

  27. Schönwalde (Altmark)

    15090546
  28. Sophienhof

    15090546
  29. Stegelitz

    15090546
  30. Tangerhütte

    15090546
  31. Uchtdorf

    15090546
  32. Uetz

    15090546
  33. Weißewarte

    15090546
  34. Windberge

    15090546