BCKategorie 14.07.2015 10:17:55 Uhr

Ortschaft Demker mit Elversdorf

Ortsbürgermeisterin:     Frau Petra Fischer 
Einwohnerzahl am 31.12.2017 nicht amtlich: 302

 

Der Ort wurde im Jahre 1238 als "demeke" erstmals urkundlich erwähnt. Der Ortsteil Elversdorf - ursprünglich als wendischer Rundling angelegt - wurde bereits 1022 urkundlich genannt.

An der Eisenbahnstrecke Magdeburg - Stendal, die am 1. Juli 1849 für den Verkehr freigegeben wurde, erhielt Demker 1852 eine eigene Haltestelle. Am 23. April 1875 vernichtete eine Feuersbrunst, ausgelöst durch Funkenflug des Abendzuges, zwei Drittel des Dorfes.

Im Wald südlich von Demker existierten früher zwei Dörfer die wüst geworden sind, Fischeribbe und Süppling.
Die Pfarrkirche ist ein zweiteiliger Findlingsbau aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Seit 1929 befindet sich das Storchennest auf dem Nordgiebel des Turmes.

Demker beteiligte sich 1996/1998 am Bundeswettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden - Unser Dorf hat Zukunft" und belegte auf Landkreisebene den 3. Platz.
Mit viel Liebe wurde in der alten Schmiede eine Heimatstube eingerichtet, in der man alles zur Geschichte des Ortes und der Umgebung erfahren kann. Hier finden auch regelmäßig Veranstaltungen, wie Bastelnachmittage bzw. -abende oder Buchlesungen statt.