BCKategorie 14.07.2015 10:17:55 Uhr

Ortschaft Kehnert

Ortsbürgermeister:  Herr Jürgen Schröder
Einwohnerzahl am 31.12.2017 nicht amtlich:   375

 

Im Jahr 1306 erscheint das erste Mal der Name" konre". Kehnert wurde erstmals im sogenannten Landbuch Karl IV. genannt. Es war ursprünglich ein Rittergut an der Elbe, dazu gehörten auch die Dörfer Cobbel, Bertingen, Zibberick, Mahlwinkel, Uetz und Sandfurth.

Das Schloss zu Kehnert wurde 1802/03 erbaut. Bauherr war der preußische Minister Friedrich Wilhelm von der Schulenburg. Entworfen wurde dieser damals prächtige Bau von dem berühmten Architekten Langhans, der auch das Brandenburger Tor in Berlin geschaffen hat.

Im April 1827 kaufte ein Herr Schumann das Gut Kehnert. Er baute eine Porzellanfabrik, die er später nach Berlin verlegte.

Bis 1830 eine Fachwerkkirche erbaut wurde, stand den Einwohnern der Gemeinde Kehnert eine Kapelle auf dem Gutshof zur Verfügung. Den Westgiebel ausgenommen, hatte man 1866 das Fachwerk durch Backsteine ersetzt. Im Inneren zieren Friese und Eckgehänge die Kanzel. So sind Schnitzereien aus dem 18. Jahrhundert und vermutlich aus der älteren Kapelle übernommen worden.

Zwischen Kehnert und Bertingen befindet sich der Bertinger See. Er lädt zum Baden, Angeln und Erholen ein.