BCKategorie 14.07.2015 10:17:55 Uhr

Ortschaft Schernebeck

Ortsbürgermeister:  Herr Lutz Herms
Einwohnerzahl am 31.12.2017 nicht amtlich:  220


Nordwestlich, 6 km von Tangerhütte entfernt, liegt am Rand der Colbitz Letzlinger Heide Schernebeck. In der Urkunde des Bischofs Reinhard von Halberstadt wurde "schirinbeche" 1121 erstmalig erwähnt und gehörte zu dieser Zeit dem Kloster Schöningen. Der Name bedeutet "Siedlung am klaren Bach". Der leise plätschernde Mühlenbach, ein Nebenfluss des Lüderitzer Tangers, war der Ursprung für erste Siedlungen.

Die Backsteinkirche im Dorfzentrum wurde vom Colbitzer Bauunternehmer Bierstedt im Jahr 1896 errichtet. Die Kirche ist 36 Meter hoch und die Kirchenfenster sind mit kunstvollen Glasmalereien verziert. Durch umfangreiche Restaurierungs- und Sanierungsarbeiten, die durch die Ortschaft selbst und durch das EU-Förderprogramm LEADER finanziert wurden, entwickelte sich die Kirche zu einem wichtigen Kulturzentrum in der Region.

Im Juni 1999 wurde das Gemeindehaus eröffnet und hat sich schnell zum Mittelpunkt der Gemeinde für Jung und Alt entwickelt. Die kulturellen Aktivitäten der Ortschaft werden von den Vereinen ehrenamtlich organisiert. Neben der Freiwilligen Feuerwehr gibt es viele ortsansässige Vereine, wie die Sportgemeinschaft "Freundschaft" e.V., die Landfrauen und der Fahrradclub 1. FCS i.G., die das Leben in der Altmarkgemeinde aktiv prägen.