BCKategorie 14.07.2015 10:17:55 Uhr

Ortschaften Tangerhütte, Briest und Mahlpfuhl

Ortsbürgermeister:  Herr Gerhard Borstell
Einwohnerzahl am 31.12.2017 nicht amtlich:  4934

 

Tangerhütte liegt am Tanger im Süden des altmärkischen Hügel- und Niederungslandes, die Tangerniederung erstreckt sich im Südosten der Altmark. Im Tangertal liegt das sehr alte Bauerndorf Vaethen. Im Sommer 1841 wurden mit der Magnetnadel entlang des Tangers größere Vorkommen an Raseneisenerz festgestellt. Da die Lage des Ortes durch die in der Nähe fließende Elbe günstig war, entschloss man sich ein Eisenhüttenwerk aufzubauen.

Dieser Betrieb bestimmte und bestimmt auch noch heute die Entwicklung in Tangerhütte. Einwohner und Schülerzahlen stiegen, es siedelten sich zahlreiche Handwerksbetriebe an, Schulen wurden eröffnet, 1935 erhielt Tangerhütte Stadtrecht, von 1952 bis 1987 war sie Kreisstadt.

Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten gehören u.a. der Stadtpark mit zwei Schlössern, das Teehaus und das Mausoleum und das Rathaus. Tangerhütte hat auch zwei Ortsteile, das Dörfchen Mahlpfuhl , ein Hufeisendorf, liegt nur einen Steinwurf von Tangerhütte entfernt, und das Dörfchen Briest, idyllisch von Wald umgeben, wurde in den letzten Jahren saniert und verfügt über einen Naturlehrpfad und eine 400 Jahre alte Kapelle, einen kleinen Gutssee und ein altes Herrenhaus.