BCKategorie 14.07.2015 10:17:55 Uhr

Ortschaft Uchtdorf

Ortsbürgermeister:  Herr Michael Grupe
Einwohnerzahl am 31.12.2017 nicht amtlich:  259

 

Im Jahr 1305 wurde Uchtdorf erstmals urkundlich erwähnt. Die Herkunft und Entstehung des Ortsnamens sind nicht belegbar. Funde aus Grabstätten beweisen, dass in Uchtdorf schon seit dem 6. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung Menschen lebten.

Die Kirche als verputzter, flach gedeckter Feldsteinbau entstand in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. 1720 ist der Turm durch einen Fachwerkaufsatz mit Schweifhaube und Laterne ergänzt worden. Bei Restaurationsarbeiten 1950 sind Wandmalereien aus dem Jahr 1250, ein Marienbild um 1520 und eine Kanzel um 1720 freigelegt worden.

Im 17. Jahrhundert war der Haupterwerbszweig die Landwirtschaft, neben Handwerk und Holzhandel. Prägend für Uchtdorf war die 1610 erstmals urkundlich erwähnte Tangermühle,eine Wassermühle. Der Bau der Chaussee Strecke Uchtdorf - Mahlpfuhl - Vaethen erfolgte 1896. Ab 1905 gab es in Uchtdorf eine Dampfmolkerei, ab 1910 wurden eine Ziegelei und eine eigene Postagentur eingerichtet.

Sehenswert ist das Naturschutzgebiet "Mahlpfuhler Fenn", ein Hangmoor, in dem seltene Tier- und Pflanzenarten zu beobachten sind.